Monthly Archives: April 2013

Neue Version verfügbar: Jet Essentials 2012 R2 Build 12.5.13099.0

Es gibt eine neue Version von Jet Reports zum Download.

Für diese Version muss Ihr Update mindestens noch bis zum 11.4.2013 in Ihrer Jet Reports Lizenz eingetragen sein.

Änderungen seit Version 12.5.13072.0

  • Fehler behoben: Funktionsergebnisse blieben auch gespeichert, wenn man die Standard-Datenquelle oder den Mandanten im Jet Menü geändert hat.
  • Fehler behoben: Drilldown funktionierte nicht, wenn die Jet Funktionen klein geschrieben wurden (NL, NF, NP, GL).
  • Fehler behoben: Eine SSQL Verbindung zu einem SQL-Server brachte die Fehlermeldung “Keyword not supported: ‘use encrypted data’.”
  • Fehler behoben: Im Jfx wurde hat der automatische Feldvorschlag für Link das Drop Format nicht berücksichtig.
  • Fehler behoben: Wenn in NAV 2013 Datenquellen keine Sprachmodule geladen wurden, dann trat ein Fehler auf. (Achtung: Es müssen die neuen NAV Objekte “Jet Reports Objects.fob” verwendet werden)
  • Fehler behoben: Die Gültigkeitsprüfung der Jet Optionen funktioniert nicht mit +Sperren oder +Werte wenn in der Prüfung Jet Funktionen verwendet wurden.

Alle Änderungen der letzten Versionen können Sie in der ChangeList nachlesen.

Für den Download der Dateien und Informationen brauchen Sie einen Zugriff auf die Supportseiten von Jet Reports. Wenn Sie dort noch keinen Zugang haben, dann können Sie sich hier für den Zugang anmelden.

Bitte verwenden Sie für

– 32 Bit Office diese Installationsversion

– 64 Bit Office diese Installationsversion

Wichtig: Sie können die aktuelle Version nur installieren, wenn Sie noch in der Wartung sind. Sie finden die Information in Ihrer Jet Reports Lizenzdatei im Punkt “Updates thru”. Die Lizenzdatei ist ein Textdatei, die auf .JLF endet und sich oft im Programmverzeichnis von Jet Reports befindet. In der Datenquellen-Einrichtung können Sie die Lizenzdatei ebenfalls einsehen. In alten Versionen gab es einen Knopf “Teste Verbindung”. In den neueren Versionen finden Sie auf dem Reiter “Allgemein” unten links einen Link. Wenn Sie darauf klicken, dann wird Ihre Lizenzdatei geöffnet. Bitte beachten Sie, dass es sich um ein amerikanisches Datumsformat handelt (Jahr/Monat/Tag).

Andreas Koblischke
www.datenkultur.de